Suche
Suche Menü
  • Banner für den Fan-Shop

Subbotnik

(freiwilliger Arbeitseinsatz)  bei SC Eintracht Berlin e.V.

Am Mittwoch , den 28. 10. 2020, trafen sich ab 16.00 Uhr einige Sportler der Abteilungen Schach, Volleyball, Boxen, die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit den FSJ-lern, Mitarbeiter des RSC Semper,

 um am Objekt des Vereins und am Haus des Sports, um Verschönerungsarbeiten durchzuführen.

Dabei wurden durch die freiwilligen, fleißigen Helfer Rasenkantensäuberungsarbeiten durchgeführt, Hecken -und Lupinen-Sträucher beschnitten, Rasen gemäht , Laub gesammelt, Plätze gefegt und für Ordnung im Objekt gesorgt.

Bei guter Stimmung und mit tollem Engagement konnte die Aktion nach mehreren Stunden erfolgreich beendet werden. Nach der intensiven Arbeit wurden Bratwürste gegrillt und der Arbeitseinsatz ausgewertet. Alle Teilnehmer erklärten sich bereit, auch im nächsten Jahr wieder aktiv teilzunehmen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Organisatoren vom Bezirkssportbund Marzahn Hellersdorf und allen fleißigen Helfern.

Lutz Haasler

Vizepräsident

Abteilung Schach

Neue Sportgruppe

Der SC Eintracht Berlin e. V. bietet neben Schach als Neuestes „Elefantenschach“ (Umgangssprache: Chinesisches Schach) an.

Das Elefantenschach wird in den Ländern Asiens wie folgt genannt; in China –  XiangQi (象棋) und in Vietnam CờTướng.

Am Dienstag ab 18:30 Uhr im Schachraum des SC Eintracht Berlin, Eisenacher Str. 125, 12685 Berlin. besteht die Möglichkeit sich in diesem asiatischen Brettspiel zu üben.

Diese Gruppe ist ein Gemeinschaftsprojekt der Schachabteilung des SC Eintracht Berlin und der Vietnamesisch Deutschen Brücke (VDB).

Mit einem Freundschaftskampf „Vietnam gegen Eintracht International“ wurde die Gruppe offiziell ins Leben gerufen. Die vietnamesischen Teilnehmer konnten eindeutig nachweisen, dass CờTướng ihr Nationalsport ist.

Weiterführende Informationen: www.eintrachtberlinschach.de

Hans-Dieter Ostwald (SC Eintracht) und Nguyen Son Thu (Vietnamesisch-Deutsche- Brücke) beim CờTướng

Wieder mobil!

Neuer Vereinsbus für unsere Mitglieder

Vereinsbus

Die Firma Mobil-Sport-Öffentlichkeitswerbung GmbH ermöglichte dem SC Eintracht Berlin e.V. über den Verkauf von Werbeflächen an Firmen aus dem Umkreis, einen kostenfreien Ford-Transit-Vereinsbus (9-Sitzer). Somit können die Freizeit- und Breitensportler des Vereins wieder bequem und günstig zu ihren Turnieren bzw. Wettkämpfen starten. 

>> Den vollständigen Beitrag lesen …

Lieblingsverein retten!

rotes Logo mit Berliner Bären

Nach mittlerweile drei Monaten zeichnet sich bei vielen Berliner Sportvereinen ein düsteres Bild ab:

  • Mitglieder kündigen oder stoppen ihre Beitragszahlungen,
  • Einnahmen fehlen, wegen abgesagter Events oder durch unvermietete Sporträume.

Auch den SC Eintracht Berlin e. V. trifft die Corona-Krise hart.

Die finanziellen Einbrüche sind groß. Um die über 123-jährige Vereinsgeschichte weiterführen zu können, ist der Verein nun angewiesen auf den „Rettungsschirm für den Sport“ des Berliner Senats sowie die eigenen Mitglieder.

Was kannst du als Mitglied tun?

  1. Beitrag weiterhin zahlen – auch wenn gerade kein Training stattfinden kann – es geht bald weiter!
  2. Nicht kündigen – weniger Mitglieder bedeuten für den Verein noch weniger Einnahmen, in ohnehin schwierigen Zeiten. Außerdem richten sich einige Fördergelder nach der Mitgliederzahl. Bitte bleib‘ uns treu!
  3. Geduldig bleiben – wir verstehen, dass du nach so langer Sportpause mit den Füßen scharst und wieder loslegen willst! Wir wollen auch wieder starten und warten sehnlichst auf die Freigaben durch das Bezirksamt.
>> Den vollständigen Beitrag lesen …
Wann geht's wieder los?

Öffnung der Sporthallen für Vereine und Schulen ab frühestens 8. Juni 2020

Die für den Sport verantwortlichen Bezirksstadträtinnen und -räte haben sich heute in einer gemeinsamen Abstimmung darauf geeinigt, dass die Sporthallen frühestens ab Montag, dem 8. Juni 2020, wieder geöffnet werden können.
Auf Grund des notwendigen Vorlaufs für die Anpassung, Finanzierung und Erweiterung von Reinigungsleistungen, das Aufstellen von Hygieneplänen durch die Sportvereine sowie die Erarbeitung eines Konzepts für den Sportunterricht durch die Schulen ist eine frühere Öffnung ausgeschlossen.

Mitgliederversammlung 2020 unter freiem Himmel

Die alljährliche Mitgliederversammlung musste aus bekannten Gründen verschoben werden. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Die neue Terminplanung sieht Anfang September vor – vorzugsweise unter freiem Himmel, damit Abstand zueinander gehalten werden kann und wir ganz nebenbei noch etwas für unser sommerlichen Teint tun.

Ein genauerer Termin sowie das Hygiene-Konzept werden noch bekannt gegen.

Coming Soon
Bist du dabei, wenn die Mitgliederversammlung draußen stattfindet?
Total Votes : 27